MASSIMO - Simulation ĂĽberzeugt
 

MASSIMO (Materialfluss – System Simulation und Monitoring) ist ein Simulationspaket, welches direkt im „Regiezentrum“ Layout abläuft. Alle notwendigen Daten stehen ohnehin schon zur Verfügung. Eine leistungsstarke Lösung – die Kopplung von Simulation und Animation direkt mit dem CAD. Langwierige Modellerstellungen und umfangreiche Datenerhebungen entfallen. Auf „Knopfdruck“ wird simuliert, im wahrsten Sinne „einfach“!

 
Simulation

Simulation liefert detaillierte Ergebnisse

MASSIMO spürt Einsparungsmöglichkeiten auf und hilft vor allem dabei, die Leistungsfähigkeit des Systems zu steigern und den Fertigungseinsatz zu optimieren.

Durch Simulation werden gefährliche Unterkapazitäten oder teure Überkapazitäten in Teilbereichen von Produktionsanlagen auch unter dynamischen Lastbedingungen zuverlässig und rechtzeitig in der Planungsphase erkannt. Mit der Simulation lassen sich die Auswirkungen störungsbedingter Probleme im Materialfluss erkennen. So kann hohen Nutzungsverlusten bei verketteten Anlagen vorgebeugt werden. Die Simulation zeigt Wege auf, wie durch organisatorische oder steuerungstechnische Maßnahmen eine Durchsatzsteigerung erzielt werden kann, und vermeidet so teure anlagentechnische Lösungen.

Strategie dabei ist es, die Organisation der Abläufe und Prozesse in der Fertigung zu regeln und zu rationalisieren.